Info-Telefon: 0 66 58 / 18 48 oder einfach eine   E-Mail schreiben

Fertige Sole, Salzlösung in 1.000-Liter-Kanister, Gitterbox

689,00  549,00 

99992 vorrätig

Art.-Nr.: FSSsi10LKG Kategorie: Schlüsselworte: , , , ,

✔ 1.000l Sole in Gitterbox

✔ Sprühflüssigkeit sofort einsatzbereit

✔ umweltschonend

✔ Pfandbehälter im Austausch

✔ 0€ Versandkosten

Nutzen Sie die Vorteile von Sole für eine effektive Glatteisbekämpfung!

Für den Autofahrer ist nur eines wichtig: eine freie Autobahn bei allen Wetterkapriolen. Warum also nicht eine Lösung nutzen, die das Budget und die Umwelt gleichermaßen schont. Wie das geht? Mit SOLE!

Sofortige Wirkung

Gelöstes Salz taut Eis schneller ab als trockenes! In einer empfohlenen Konzentration von 22% eignet sich Sole optimal zum Bekämpfen von Glätte und Eis auf Straßen und Gehwegen. Der wesentliche Unterschied bei der Ausbringung von Sole im Vergleich zu herkömmlichen Trockensalz liegt in der sofortigen Wirkung. Bei der Verwendung von Trockensalz muss das Salzkorn zunächst die feuchte Umgebungsluft aufnehmen, um den Tauprozess anzustoßen. Bei Sole hingegen beginnt die sofortige Tauwirkung der Eisschicht direkt mit dem Aufbringen der Sole.

Salzeinsparung bis zu 60%

Während man für eine Fläche von 1 qm Fläche ca. 15 g Salz benötigt, benötigt man für die gleiche Fläche in flüssiger Form ca. 6 g Salz. Zudem wird durch die Ausbringung über einen Sprühbalken ein gleichmäßiger Solefilm auf die Straße gebracht. Salz hingegen haftet nicht optimal und flächendeckend auf der Straße, da die Salzkörner oft durch Autos und Windböen verweht werden. Durch den wirtschaftlichen Einsatz von Sole können die Kosten für das Streumittel deutlich reduziert werden.

Umweltschonend

Splitt & Co. werden durch vorbeifahrende Autos aufgewirbelt und verursachen Feinstaub. Split, Granulat & Sand müssen nach dem Winter nicht nur wieder aufgekehrt, sondern auch gewaschen werden, bevor sie wieder deponiert werden dürfen. Diese Waschrückstände sind Sondermüll und müssen teuer entsorgt werden. Bei der Verwendung von Salz leidet zudem oft die Natur in der näheren Umgebung. An viel befahrenen Straßen wird das Salz rechts und links an Bäume und Gras geweht. Die Natur trägt durch die Aufnahme von Salz einen bleibenden Schaden davon. Auch Haustierbesitzer beklagen den Salzeinsatz, da das leidige Salz an den Pfoten der Lieblinge haften bleibt. Sole hingegen schont die Umwelt, wird nicht verweht und muss nicht wieder aufgekehrt oder recycelt werden.

Präventiv einsetzbar

Blitzeis – der Alptraum aller Autofahrer. Die Lösung: Präventive Einsätze mit Sole. Die neue Streutechnik eignet sich besonders für präventive Einsätze bei drohender Reifglätte, Blitzeis und überfrierender Nässe. Sole haftet sofort auf der Oberfläche und kann nicht durch Böen oder Fahrtwind verweht werden. Die Soleschicht auf der Fahrbahn verlangsamt das Anfrieren des Schnees auf der Straße und kann es sogar verhindern. Das erleichtert die Einsatzplanung des Winterdienstes. Alle Arbeiten können optimal koordiniert werden.

Mehr Effizienz

Die Winterdienst-Fahrzeuge sind zum einen sehr leicht auf den Sole-Gebrauch umrüstbar. Zum anderen erhöhen Sie die Effizienz des Winterdienstes erheblich durch Ihre schnelle Einsatzbereitschaft. Mit der passenden Salzlöseanlage kann das Erzeugen von Sole und das Befüllen der Fahrzeuge gleichzeitig erfolgen. Somit werden lange Vorbereitungs- und Standzeiten vermieden. Je nach Sole-Sprühmenge reicht die Füllmenge auch deutlich länger als bei normalen Fahrzeugen. Das spart zusätzlich Zeit.

Pfandsystem – der Umwelt zuliebe

Bei der Auswahl der Materialien für die Verpackungen haben wir ganz besonders auf die Wiederverwertbarkeit geachtet. Daher nehmen wir gerne all Ihre leeren Kanister oder Gitterboxen wieder zurück.Auf Wunsch nehmen wir auch bei der Lieferung einer neuen Gitterbox die leere Gitterbox wieder mit. Damit entstehen für Sie kein unnötiger Aufwand und keine Recyclingkosten. Bis zu einem Umkreis von 50 km füllen wir auch gerne Ihre leeren Kanister mit Fertigsole auf.